Warum wird nur über die fehlenden Betten in Pflegeheimen kommuniziert ?

2040 wird es in Pflegeheimen fast 440.000 Betten zu wenig geben

Laut Studien fehlten in 2019 bundesweit 27.372 Betten. Die Prognose für 2040 lautet schon auf ca. 440.000 fehlende Betten.

Ich könnte jetzt hier mit Zahlen und Statistiken überhäufen, die genau darlegen, warum in welchem Bundesland die Zahlen steigen oder fallen. Gleichfalls kann ich mich zu der Thematik der verbindlichen Einzelzimmerquote von 100 % bei Neubauten seit 2014 äußern, die übrigens seit 2018 auch für 80 % der Bestandshäuser gefordert wird.

Jedoch ärgert mich in diesem Zusammenhang die veröffentliche Aussage in der Ausgabe “PflegeManagement Oktober/November 2021”, Seite 4 :

https://www.isartal-health-media.com/PflegeManagement

 

…Auf Grundlage der Erkenntnis dieser Studie fordert der Zentrale Immobilien Ausschuss:

  1. Familien dürfen durch fehlende Angebote nicht zu häuslicher Pflege gezwungen werden.
  2. Es bedarf einer viel stärkeren Dynamik beim Ausbau und der Sanierung aller Pflegeangebote, ob stationär o9der in alternativen Wohn-Pflegeformen, um dem Bedarf gerecht zu werden.
  3. Corona hat die Pflegebranche insgesamt gebeutelt und der zur Jahresmitte geplante, nächster Nackenschlag darf nicht kommen: der von Schwarz-Gelb vorgesehene Pflege-Mietendeckel für Bestandsobjekte hat das Potenzial, viele Pflegebetreiber in die Insolvenz zu treiben und das Vertrauen von Investoren weiter nachhaltig zu beschädigen. Dadurch wird das genaue Gegenteil dessen erreicht, was es angesichts der jetzt auch schwarz auf weiß nachgewiesenen Unterversorgung bedarf.

 

Familien dürfen durch fehlende Angebote nicht zu häuslicher Pflege gezwungen werden

Welche Studie liegt bitte dieser Aussage zugrunde ?

Ich vermute – gar keine !

Wer hat denn die Betreiber der ambulanten Pflegedienste befragt ? Haben Sie sich gefragt, wieviele Pflegedienste es in Deutschland gibt ? Befragen Sie doch einfach die bekannten Suchmaschinen. Ich habe es gemacht und das Ergebnis hat mich überrascht.

Meine eingegebene Frage nach der Anzahl der ambulanten Pflegedienste im Jahr 2021 in Deutschland führt mich zu folgender Antwort :

Anzahl der Pflegeheime und ambulanten Pflegedienste in Deutschland bis 2019. Im Jahr 2019 wurden deutschlandweit 15.380 Pflegeheime und 14.688 ambulante Pflegedienste gezählt.

Selbst auf meine konkrete Frage nach einer Angabe zu ambulanten Pflegediensten wird nicht darauf verzichtet auch auf die Pflegeheime hinzuweisen.

 

Wie wichtig sind ambulante Pflegedienste für Patienten:innen und deren Angehörigen ?

Ja, wir sind wichtig !

Wir, die ambulanten Pflegedienste verschaffen den älteren und/oder erkrankten Menschen ein Leben im gewohnten Umfeld und den Erhalt der Würde.

Wir fragen nach den persönlichen Wünschen der Menschen, die Pflege in Anspruch nehmen möchten oder müssen.

Wir richten uns nach den Wünschen unserer Patienten:innen.

Wir beachten die Aufsteh-Wunschzeiten, wir nehmen Rücksicht auf Wünsche, wie man/frau gewaschen werden möchte, wie das Frühstück zuzubereiten ist und wie die Wäsche weggelegt werden soll.

Wir ermöglichen den Angehörigen freie Zeiten, indem wir die Betreuung übernehmen.

 

Pflegeheime haben in Corona-Zeiten schlicht und einfach die Pforten geschlossen

Wir haben unseren Auftrag zur Pflege und Betreuung auch in Corona-Zeiten erfüllt. Und gerade in diesen Zeiten waren unsere Besuche noch wichtiger, denn oft war genau unsere Mitarbeiterin der einzige Sozialkontakt des Tages.

Für uns war es selbstverständlich täglich alle Mitarbeiterinnen auf den Virus zu testen, mit hochwertigen Masken auszustatten und eine ausreichende Anzahl an Handschuhen zur Verfügung zu stellen. Die Versorgung der Patienten:innen hatte und hat auch in der Pandemie den höchsten Stellenwert.

 

Warum wird das nicht gesehen – nicht gewertet – nicht beachtet – nicht positiv veröffentlicht ?

 

Es fehlt die Lobby

Egal ob in Sendungen, wie “Hart aber fair” oder in Talkrunden, wie z. B. bei Anne Will, wird oft und gerne über Pflegeheime gesprochen und beraten. Warum fehlt jedoch immer ein Vertreter, der ausschließlich ambulante Pflegedienste vertritt ?

 

 

Cornelia Heyer

Ambulante Krankenpflege 24 Stunden GmbH

38114 Braunschweig

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.